Springe zum Inhalt

Digitale Teilhabe in der Eingliederungshilfe

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 04/05/2021 - 05/05/2021
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Gründerinnenzentrum gig7

Kategorien Keine Kategorien


Digitale Teilhabe in der Eingliederungshilfe

„nach Personenzentrierung ICF der Förderzielplanung/ Bildungsplanung 

Inhalte des Seminars :  

  • Pädagogische Organisation der Teilhabe von behinderten Menschen laut BTHG.
  • Erfolgreiches Führen von Fachkräften im Hinblick der Bildungsprogramme nach SGB IX – ICF und ICHI
  • Ein Update „Pädagogik“ für Fachkräfte WfbM – Aktion Bildung 2024 und Evaluierung der HEGA 06 2010
  • Wirkung und Wirkungsmessung nach SGB IX und ICF
  • Förderperspektiven entwickeln gewusst wie …
    • Von der Planung über „Modulare Bildung“ hin zu personenzentrierte Bildungseinheiten

 Sie möchten ihre bestehenden pädagogische Konzepte mit neuen Bildungsbausteinen ergänzen und digital Darstellen. Dabei beschreiten sie neue „Pädagogische Wege“ und sammeln neue Ideen für neue Projekte in der digitalen Bildung.

Es klingt ganz einfach, neue Pädagogische Prozesse einzuführen – dennoch scheitert das LOSLASSEN am analogen häufigsten an der Bereitschaft der Fachkräfte etwas NEUES zu erproben und neue Wissen Formen zu vermitteln.

Das liegt nicht an fehlenden Förderangeboten DIGITAL in Deutschland, sondern die Förderlandschaft Pädagogik in der Eingliederungshilfe bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten des modularen- binnendifferenzierten Lernens.

Sie sind GUT aufgestellt für Inklusion der Bildungsprozesse, mit Ressourcenorientierung nach SGB IX!

Durchführung eines Gruppenangebotes Bildung in der Eingliederungshilfe, von der Gestaltung der Rahmenpläne und exemplarischen Bildungsmodulen hin zu personenzentrierten Bildungsbausteinen / Förderelementen für die Bildungswegekonferenz (Gesamtplanverfahren)

Ziele des Seminars:

  • Sie erfahren wie die ICF in der Bedarfs- und Hilfeplanung bereits angewendet wird
  • Sie befassen sich mit Möglichkeiten der Einführung der ICF in ihren eigenen      Einrichtungen um den sich entwickelnden Veränderungen Rechnung zu tragen

Arbeitsformen:

  • Praxisorientierte Vorträge mit Vorlagen zur Gestaltung von Bildungsbausteinen  nach HEGA 06 2010 & „Aktion Bildung 2024“
  • Power Point Präsentationen / Pädagogik in der Eingliederungshilfe personenzentriert nach BTHG.

Beispiele Pädagogische Instrumente nach ICF aus verschiedenen Bereichen der allgemeinbildenden Unterweisungen hin zu fachspezifischer Bildung.

Zielgruppe:

  • Pädagogen aus Beratungsstellen, Sozialpädiatrische Zentren
  • Leitungskräfte aus Einrichtungen der Behindertenhilfe / WfbM
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Fachdienst
  • Fachkräfte aus den Bereichen Sozialpädagogik
    • Heilerziehungspflege / Heilerziehungspädagogik
    • Krankenpflege / Altenpflege
    • Fachkräften aus Werkstätten, stationäres- und ambulantes Wohnen)

Teilnehmer:                max. 18 Personen

Dozent:                      Sozialökonom/FW of Social and Health cci Enrico Beyer

Preis:                           350,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit Gebäck, Tagungsgetränke und am Nachmittag Kaffee und Kuchen) ohne Übernachtung

Veranstaltungsort:  Gründerinnenzentrum gig7
G 7, 22
68159 Mannheim

Beginn:                             10.00 – 17.00 Uhr

Termin:                             04. – 05.05.2021

Anmeldeschluss:             02.04.2021

Buchung: